Großes Finale in Paris!

Das Tanzprojekt
"Wohin gehst Du?" begeistert bei der UNESCO-Zentrale"
Landeszeitung für die Lüneburger Heide

   
 
Lesen Sie den Sonderdruck der Landeszeitung anläßlich der Premiere am 
01. Juli 2006



 
 
 
 
Start Grußworte Projekt Team Fotos Echos Impressum
 
 
 

WOHIN gehst Du? - Schritte IN DIE ZUKUNFT

Ein Tanzprojekt der UNESCO-Schulen Ostniedersachsen.
Vom 1. bis 7 Juli 2006 im Theater Lüneburg und im VERDO Kultur- und Tagungszentrum Hitzacker

Choreographie & Künstlerische Leitung: Kerstin Kessel
Komposition & Musikalische Leitung: Kathy Kelsh
Lichtkonzept: Wolfgang Graemer
Mitwirkende: Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnasium Lüchow, dem Internatsgymnasium Marienau, dem Gymnasium Wilhelm-Raabe-Schule Lüneburg, der Hauptschule Stadtmitte Lüneburg, dem Gymnasium Herderschule Lüneburg und "Strings!" - das Streichorchester der Musikschule der Stadt Lüneburg

Wohin gehst Du? - In die Schule? Zur Arbeit? Ins Theater? Ins Leben?
Und: Wohin gehe Ich?
    Wer bist Du? - Wo willst Du hin? - Kennst Du deinen Weg?
    Gehst Du ihn fröhlich? Zuversichtlich? Zögernd? Ängstlich? Oder läufst Du nur mit?
    Und: Was ist mit Mir?


Sie haben in dem Film "Rhythm is it!" Berliner Jugendliche tanzen gesehen? Jetzt sind unsere Schülerinnen und Schüler dran!

WOHIN gehst Du? - Schritte IN DIE ZUKUNFT" ist ein tänzerisch-musikalisches Abenteuer und eine pädagogische Innovation, inspiriert durch das 2004 filmisch dokumentierte Educationprojekt der Berliner Philharmoniker. Jugendliche unterschiedlichster Altersstufen, diverser sozialer und kultureller Herkunft und Begabungen ließen sich dadurch für eine aktive und schöpferische Auseinandersetzung mit Musik begeistern.

Daß ein solches Vorhaben auch auf regionaler Ebene funktionieren kann, bewiesen im Juli 2006 mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Schulen Ostniedersachsen, verstärkt durch "Strings!" - das Orchester der Musikschule Lüneburg. Seit Beginn des Jahres proben sie mit der Lüneburger Choreographin Kerstin Kessel und der Orchesterleiterin und Komponistin Kathy Kelsh ihre "Schritte IN DIE ZUKUNFT". Für die Jugendlichen entwickelten die beiden Künstlerinnen mit viel Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen ein etwa einstündiges Tanzstück zu einer eigens dafür komponierten Musik, bei dem die Schülerinnen und Schüler, ihre Schritte, ihre Bewegungen, ihre Motivationen, ihre Bedürfnisse und ihre Wege im Mittelpunkt stehen. Es geht um Banales und Besonderes, um Alltag und Aufbruch, um Lernen und Leben. Teenager tanzen eine Handlung, die um jugendliche Themen rankt, und lernen dabei die eigene kreative Kraft in sich kennen, gewinnen Vertrauen in sich und andere und erleben das sagenhafte Gefühl, einmal auf der Bühne im Rampenlicht zu stehen.

Für dieses Projekt gelang es, die regionalen kulturellen Kräfte unter dem Dach der UNESCO zu bündeln und zu begeistern. WOHIN gehst Du? – Schritte IN DIE ZUKUNFT war vom 1. bis 6. Juli 2006 in fünf Aufführungen im Theater Lüneburg sowie bei einem Gastspiel am 7. Juli 2006 im VERDO Kultur- und Tagungszentrum Hitzacker zu erleben und wurde jedes Mal vom Publikum frenetisch gefeiert.